7 tips for successful content marketing

For the past four years, the associated companies tmf dialogue marketing and piranha content & pr have produced dynamic content (articles and picture posts) for their clients on multiple digital channels – mainly in the fields of MICE and tourism. By using different tools in an intelligent communication system, relevant web sources can be identified and filtered in an easy and efficient way. The curated news and information get transformed into exciting and informative stories which then get distributed into websites, newsrooms and social channels & networks, are e-mailed and get transmitted to press and media on different media channels.

The team of tmf and piranha not only produces such content regularly but also reviews which articles are read and which topics are most successful on which channels. They also track if the selected content actually reaches the right target groups and constantly develop better solutions for a more efficient integrated communication.

Here are the seven most significant findings of this monitoring process:

1)    If you want to successfully edit content and communicate digitally, it is necessary to build up authority and get accepted as an expert within the community or the target group you write for.  This recognition can only be achieved by publishing relevant news and stories on different channels and on a regular basis. Patience is needed – this kind of expertise can’t be built up in only two weeks.

2)    Tag your articles with the right key words to be found easily by readers in contexts they are interested in. This is also crucial for google & co rankings and SEM.

3)    Articles must include links. That way, readers receive more information about the topic with only few clicks. Please note however: too many links rather cause readers getting lost in the maze of information and the main statement of the content vanishes.

4)    Articles on the same website/newsroom should get linked in a sensible way to create topical clusters and increase click rates. In the same way, social media and digital channels like twitter, youtube and newsletters should get interconnected. The reader is thus guided from one channel to another.

5)    Short articles with focussed information and at least one picture are more likely to get read than long flow text.

6)    Web articles should include notes about sources and editor as well as contact details of the editor or the company that he/she was writing for. The reader wants to know where all the information was taken from and where he/she can read more about a topic.

7)    Texts must provide added value to the reader, such as new information and inspiring stories in context with the topic. According to monitoring done by tmf and piranha, interviews, rankings, “best of” lists (“Best three restaurants in Budapest”, “Five historical venues in…“), general industry news, reports about authentic experiences made by buddies (tmf eventscouts) as well as announcements and invitations are favourite topics among tmf/piranha readers.

As an example for integrated communication, please see the multi-channel environment used by tmf and piranha.

 

Your contact at tmf and piranha:
Susanne Hertenberger
Head of Content & PR
0931 9002 110
s.hertenberger@tmf-dialogue.com

7 Erkenntnisse für erfolgreiches Content Marketing

Seit über vier Jahren produzieren die beiden Schwesteragenturen tmf dialogmarketing GmbH und piranha presse & pr GmbH für ihre Kunden dynamischen Content in Wort und Bild auf unterschiedlichen Kanälen – hauptsächlich in den Bereichen MICE und Tourismus. Mit einem ausgeklügelten Kommunikationssystem lassen sich nützliche Quellen einfach und effizient im Web identifizieren und filtern. Aus den kuratierten News und Informationen entstehen spannende Geschichten, die dann zielgruppengenau auf Websiten, in Newsrooms und in sozialen Netzwerken veröffentlicht, per Newsletter versendet und auf verschiedenen Wegen der Presse zugänglich gemacht werden.

tmf und piranha produzieren nicht nur laufend Inhalte, sondern überprüfen auch kontinuierlich, welche Texte gelesen werden, auf welchen Kanälen welche Themen am erfolgreichsten sind, ob die Inhalte die richtigen Zielgruppen erreichen und wo noch bessere Ergebnisse möglich sind.

Die sieben wichtigsten Erkenntnisse aus diesem Monitoring sind hier zusammengefasst:

1)    Wer im Internet Content schreibt und verbreitet, muss als Experte in der Community oder bei den jeweiligen Zielgruppen akzeptiert sein. Diese Position muss man sich erarbeiten, indem man regelmäßig relevante Neuigkeiten und Geschichten veröffentlicht und auf verschiedenen Kanälen auf sich aufmerksam macht. Das braucht Geduld, in zwei Wochen ist noch niemand zum Meinungsführer geworden.

2)    Texte müssen entsprechend vertaggt, d.h. mit den richtigen Schlagworten (= Keywords) versehen werden. So findet der Leser die Artikel leichter, und sie werden außerdem von Google und Co. besser gerankt.

3)    Texte müssen Links beinhalten, sodass der Leser mit wenigen Klicks weitere Informationen zum Thema findet. Achtung: Zu viele Links schrecken ab, der Nutzer verliert sich in all den Informationen, und der eigentliche Text gerät in den Hintergrund.

4)    Texte auf der gleichen Website/im gleichen Newsroom sollten untereinander verlinkt sein, sodass einheitliche Themenkomplexe entstehen und die Klickzahl auf der eigenen Seite erhöht wird. Genauso sollten die einzelnen Kanäle wie Twitter, YouTube oder Newsletter untereinander verknüpft sein. Dabei gilt es, die Informationen sinnvoll miteinander zu verbinden und den Nutzer so vom einen zum anderen Kanal zu leiten.

5)    Kurze Texte mit knapper Information und mindestens einem Bild werden häufiger gelesen als reiner Fließtext.

6)    Texte im Web sollten wenn möglich Hinweise auf die Quellen, Angaben zum Autor sowie Kontaktdaten des Autors oder des betreffenden Unternehmens enthalten. Der Leser will wissen, woher die Informationen kommen und wo er sich weiter erkundigen kann.

7)  Die Texte müssen für den Leser einen deutlichen Mehrwert bieten und Informationen beinhalten, die er noch nicht kennt. Laut Analyse von tmf und piranha werden Interviews, Aufzählungen/Bestenlisten („Die besten drei Restaurants in Budapest“, „5 historische Venues in…“), allgemeine Branchennews, Erlebnisberichte (tmf eventscout) und Veranstaltungshinweise oder -einladungen am häufigsten gelesen.

Eine Übersicht über alle Kommunikationskanäle von tmf und piranha gibt es hier.

 

Kontaktperson bei tmf und piranha:
Susanne Hertenberger
Head of Content & PR
0931 9002 110
s.hertenberger@tmf-dialogue.com

 

tmf dialogmarketing Gmbh/piranha presse & pr GmbH: Susanne Hertenberger ist ab sofort Head of Content & PR – Lisa Hohmann fungiert als Director Operations & Strategy

Die beiden Full Service Agenturen mit Sitz in Veitshöchheim bei Würzburg bauen die Geschäftsbereiche Kommunikation und Consulting aus

Susanne Hertenberger

Veitshöchheim, 1. Juli 2014 – Ab sofort übernimmt Susanne Hertenberger (30) die neu geschaffene Position des Head of Content & PR bei den beiden Würzburger Schwesteragenturen tmf dialogmarketing GmbH und piranha presse & pr GmbH. Hertenberger verfügt über mehrere Jahre Berufserfahrung als PR-Beraterin und Journalistin und war seit Januar letzten Jahres als Projektmanagerin Content & PR in den beiden Unternehmen tätig. Davor arbeitete sie bei der Münchner Kommunikationsagentur cocodibu GmbH. Susanne Hertenberger ist ab sofort für die Bereiche Kommunikation und Pressearbeit sowie unter anderem für die Inhalte des tmf/piranha Social Media Newsrooms und aller Kundenblogs verantwortlich.

Lisa Hohmann, Copyrights: tmf dialogmarketing GmbH

Auf der strategischen Seite verantwortet Lisa Hohmann (29) als Director Operations & Strategy die Bereiche Marketing, Marktforschung und Consulting und koordiniert als Supervisor die verschiedenen Kundenaccounts der beiden Unternehmen. Die Diplomfachwirtin für Dialogmarketing arbeitet bereits seit 2004 für tmf und piranha. Ihre langjährige Erfahrung in der MICE- und Tourismusbranche sowie fundierte technische Kenntnisse machen sie zur Expertin für strategische Entscheidungen, Controlling sowie für Beratungsprojekte und technische Kommunikationslösungen. Susanne Hertenberger und Lisa Hohmann berichten direkt an die Geschäftsführung.

tmf dialogue marketing und piranha content & pr sind Deutschlands führende Full Service Agenturen für Marketing, Marktforschung und Pressearbeit im Business Event (MICE)- und Tourismussektor. Sie arbeiten für Kunden aus der ganzen Welt, sowohl im deutschen als auch im gesamten europäischen Markt. Jetzt bauen die beiden Firmen den Kommunikations- und Consultingbereich aus. Geschäftsführerin Johanna Fischer: „Wir setzen auf eine einzigartige Mischung aus unserer langjährigen Erfahrung im globalen Business Event Bereich und der Expertise im Vernetzen und Konsolidieren von Kommunikationskanälen. Unsere Schwerpunkte liegen auf der Beratung, der Einführung von integrierten und globalen Kommunikationslösungen mit anschließendem Training der Mitarbeiter, damit ko-kreative Teams vernetzt arbeiten können.“

Mit dem neu entwickelten Webservice Prismahub bieten die beiden Agenturen ihren Kunden und anderen interessierten Organisationen eine einzigartige technische Lösung, um alle verschiedenen digitalen Kommunikationskanäle sinnvoll miteinander zu verknüpfen, sie mit Inhalten zu füllen und gleichzeitig Dokumente, Bilder und Videos zu archivieren.

Über tmf dialogmarketing GmbH:
tmf dialogmarketing GmbH mit Sitz in Deutschland (Veitshöchheim bei Würzburg) und Indien (Gurgaon and Mumbai) verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der MICE Branche und entwickelt für Destinationen, DMCs, Kongresszentren und Hotels innovative Marketingkampagnen, Marktforschungsprojekte und Kommunikationskonzepte. Zu den aktuellen Kunden zählen das Norway Convention Bureau, Barcelona Convention Bureau, Singapore Tourism Board, Club Med Groups & Incentives, Hungexpo Budapest und die NH Hotel Group.

Über piranha presse & pr GmbH:
piranha presse & pr GmbH ist eine Schwesteragentur von tmf dialogmarketing GmbH und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Kommunikations- und PR-Konzepte auf allen Kanälen. Die Agentur gehört zu den Vorreitern im Entwickeln von innovativen digitalen Kommunikationslösungen wie Social Media Newsrooms, Corporate Blogs und crossmedialen Kampagnen und bietet mit dem Webservice Prismahub ein einmaliges Tool, um digitale Arbeitsabläufe effektiv miteinander zu verknüpfen. Piranha arbeitet für Kunden aus folgende Branchen: Tourismus, Meeting & Kongresse, Gesundheit & Wellness, Druckindustrie sowie Food & Lifestyle. Geschäftsführerin beider Unternehmen ist Johanna Fischer.

 

Link zu offiziellen Pressemitteilung: http://bit.ly/1iQhgo7


Ansprechpartnerin bei tmf dialogmarketing GmbH und piranha presse & pr GmbH:
Johanna Fischer
Managing Director
j.fischer@tmf-dialogue.com
0049 931 9002 115

Twitter: @johannadialogue
LinkedIn: https://www.linkedin.com/pub/johanna-fischer/a/937/61a